Kühlgeräte-Recycling 2007-2016

Die FHA GmbH ist seit dem Jahr 2005 im Bereich der EAG-VO (Elektroaltgeräteverordnung) aktiv. Die FHA GmbH wurde im Jahr 2007 vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und der RAL Gütegemeinschaft mit einer Studie zur Verwertung von VOC Kühlgeräten beauftragt.

Die Qualität des Kühlgeräterecyclings ist von hoher Wichtigkeit, da die in den älteren Kühlgeräten enthaltenen FCKWs (Fluor-Kohlen-Wasserstoffe) wesentlich zum Abbau der Ozonschicht und dem Treibhauseffekt beitragen.

 

Ziel der Studie ist die Beurteilung des Wirkungsgrades von Recyclinganlagen hinsichtlich der Rückgewinnung von VOC (Volatile Organic Compounds – Flüchtige Organische Verbindungen) und der Festlegung von Verwertungszielen.

Darüber hinaus soll ein möglicher Mischbetrieb bei Recyclinganlagen mit FCKW (Fluor-, Chlorkohlenwasserstoffe) und VOC Kühlgeräten beurteilt werden.

 

In den Jahren 2009 bis 2016 hat die FHA GmbH jährlich eine Leistungsbewertung über die Verwertung von Kühlgeräten und eine Überprüfung der Stoffstrombilanz gem. § 11 der Abfallbehandlungspflichtenverordnung im Auftrag der UFH RE-cycling GmbH in Kematen durchgeführt.